Mathou Créations war am 3. und 4. Juli 2021 im Elysée-Palast

Mathou

Mathou hat das Departement Aveyron (12) bei der Grande Exposition du Fabriqué en France am 3. und 4. Juli 2021 im Élysée Palast Mitte im Paris vertreten.

Die Unternehmen, die sich voll und ganz für die französische Herstellung engagieren – und Mathou ist ein Teil davon – wurden auf dieser jährlichen Ausstellung geehrt (die erste Ausgabe fand am 18. und 19. Januar 2020 statt).

Unter 2 325 Unternehmen wurden wir mit dem Flaggschiff unseres Sortiments, die mobile Spiellandschaft M40, von einem Ausschuss ausgewählt, der sich aus 10 Persönlichkeiten zusammensetzt, die für ihr Engagement für Das „Made in France“ bekannt sind und von der für Industrie zuständigen französischen Ministerin Agnès Pannier-Runacher und dem stellvertretenden Minister für kleine und mittlere Unternehmen, Herrn Alain Griset, geleitet wurden.

Unser Produkt wurde daher am 3. und 4. Juli 2021 im Elysée-Palast mit 125 anderen ausgewählten Produkten ausgestellt. Dies war die Gelegenheit, diese kompakte und mobile Spiellandschaft für Kitas, die 2018 auf dem Markt gebracht worden ist und für Kinder ab 12 Monaten bestimmt ist, (wieder) zu entdecken. Sie ist leicht zu bewegen und zu verstauen und eignet sich besonders für MiniKitas oder kleine Gruppenräume.

8.000 Besucher konnten am 3. und 4. Juli 2021 die Große Ausstellung Fabriqué en France besuchen und durch den Ehrenhof, den Palast und den Garten des Elysées schlendern.

Juliette Rapinat-Freudiger, Generaldirektorin der Kita- und Krippenraumausstattung Spalte der Finadorm-Gruppe, wurde zusammen mit Emmanuel Macron und Brigitte Macron bei der Eröffnung der Großen Ausstellung du Fabriqué en France am Abend des 2. Juli 2021 fotografiert.